Aktienindex für erneuerbare Energien steigt

Der weltweite Aktienindex für erneuerbare Energien hat im ersten Quartal 2011 deutlich zugelegt. Der 30 internationale Aktientitel umfassende RENIXX World ist seit Jahresbeginn um fast 15 Prozent gestiegen, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit. Zwei Drittel der im Index vertretenen regenerativen Einzelaktien haben sich um mehr als 10 Prozent verteuert. Den höchsten Gewinn im RENIXX World erzielt die SolarWorld-Aktie mit einem Zuwachs von 54 Prozent, gefolgt von Nordex (+40%), Meyer Burger (+38%), Vestas (+30%), SMA (+27%) und Gamesa (+26%).

„Die nationalen und internationalen Auswirkungen des Reaktorunglücks in Japan sind für die Branche derzeit nicht absehbar“, sagte IWR-Direktor Dr. Norbert Allnoch. „Es wird auch noch mindestens bis 2012 dauern, bis aus der jetzigen Stimmung pro erneuerbare Energien überhaupt konkretes operatives Geschäft werden kann“, so Allnoch weiter. Ein Indiz für die verhaltene Einschätzung der deutschen Unternehmen  ist die Entwicklung der Geschäftsstimmung. Die Firmenumfrage im März fand bereits nach dem Unglück in Fukushima statt. Zwar steigt der Geschäftsklima-Index von 93,8 (Februar2011) auf 97,5 im März deutlich an, allerdings sind die Firmen von einer Hochstimmung noch sehr weit entfernt (Werte über 110 Punkte). Auch die Skepsis gegenüber der Politik ist groß: 60 Prozent der befragten Firmen aus der regenerativen Branche glauben derzeit noch nicht, dass die alten Atomkraftwerke in Deutschland dauerhaft vom Netz genommen werden.

Weitere Infos:
RENIXX World online: http://www.iwr.de/renixx-online

Geschäftsklima-Index: http://www.iwr.de/geschaeftsklima

Quelle: iwr-pressedienst

One Response to “Aktienindex für erneuerbare Energien steigt”

  1. […] http://www.energiewende-sta.de/aktienindex-fur-erneuerbare-energien-steigt/ Der weltweite Aktienindex für erneuerbare Energien hat im ersten Quartal 2011 deutlich zugelegt. Der 30 internationale Aktientitel umfassende RENIXX World ist seit Jahresbeginn um fast 15 Prozent gestiegen, teilte das Internationale … […]

Eintrag kommentieren