Energieeffiziente Beleuchtung – Leuchtstoff-Energiesparlampen und Leuchtdioden (LED-Lampen)

Mit Energiesparlampen können etwa 80 Prozent an Stromkosten gegenüber herkömmlichen Glühlampen eingespart werden. Unter der Annahme, dass in deutschen Haushalten täglich für ca.  3 Stunden Licht benötigt wird und man anstatt der herkömmlichen Glühlampen Energiesparlampen einbaut, könnten 9,8112 Terawattstunden/Jahr eingespart werden. Das entspricht in etwa der Stromproduktion eines Atomkraftwerkes, das somit sofort abgeschaltet werden könnte.

Es gibt viele Vorurteile gegenüber der Energiesparlampe, die jedoch in den seltensten Fällen berechtigt sind. Nicht nur um die Energiekosten zu reduzieren, sondern auch um etwas für den Klimaschutz zu tun, kann das Umrüsten auf die umweltschonende Lichtquelle Energiesparlampe sehr sinnvoll sein. Auf dieser Seite haben wir Ihnen zahlreiche Informationen rund um die Energiesparlampe bereit gestellt. Sie haben auch die Möglichkeit im Energiesparlampen Shop hochwertige Energiesparlampen zu bestellen.

Allgemeine Informationen zu Leuchtstoff- Energiesparlampen bzw. Gasentladungslampen

Bei Gasentladungslampen bzw. Energiesparlampen basierend auf dem Funktionsprinzip einer Leuchtstofflampe, wird Licht durch eine elektrische Entladung zwischen zwei Elektroden in einer Gasfüllung erzeugt. Anders ausgedrückt, das Gas beginnt zu leuchten. Die dabei abgestrahlte Wellenlänge innerhalb dieser Gasfüllung liegt jedoch im hohen Maß im nicht ersichtlichen UV- Bereich. Daher sind Leuchtstofflampen im inneren mit eine Wellenlängen umwandelnden Fluoreszenzbeschichtung versehen. Diese strahlt das sichtbare Licht (weiß) ab. Leuchtstofflampen besitzen auf Grund der hohen Lichtausbeute einen hohen Wirkungsgrad.

Allgemeine Informationen zur Leuchtdiode (LED)

LEDs zählen ohne Frage zu den Leuchtmitteln der Zukunft. Dass die LED immer beliebter wird, liegt vor allem daran, dass sie zum Einen einen sehr geringen Stromverbrauch aufweist und noch dazu genügend Licht produziert. Weiterhin ist es erstaunlich, wie vielseitig LEDs zum Einsatz kommen können. Immer mehr Hersteller haben erkannt, dass die LED- Technologie enormes Potential hat.

So kann man zunehmend feststellen, dass LEDs ein fester Bestandteil der Wohnlicht- Planung wird. Viele Dekoratieve Spielereien lassen sich mit relativ geringem Aufwand mit Hilfe von LED- Leuchtmitteln realisieren. Um nur einige Einsatzgebiete für LEDs zu nennen, haben wir im Folgenden einige Beispiele aufgeführt:

  • LED Treppenbeleuchtung
  • Solar Hausnummer in Verbindung mit LEDs (geringer Stromverbrauch – hohe Leuchtkraft)
  • passive Beleuchtung in Wohnräumen
  • direkte Beleuchtung im Innen- und Außenbereich
  • LED- Beleuchtung am Auto (z.B. Rückleuchten)
  • Taschenlampen meist mit superhellen LEDs ausgestattet

Gesundheits Tipp! Schützen Sie Ihr Augenlicht. Da LEDs ein sehr grelles und intensives Licht erzeugen können, sollte, wie auch bei anderen Leuchtmitteln, darauf geachtet werden, dass man nicht direkt in die Lichtquelle sieht. Da die Netzhaut bei intensivem Licht, also z.B. bei superhellen LEDs beschädigt werden kann, sollte man vor allem bei Kindern und Haustieren darauf achten, dass diese nicht ungehindert in das Licht blicken.

Gasentladungslampen benötigen, damit sie funktionieren, ein sog. Vorschaltgerät. Energiesparlampen, wie sie heute im Handel erhältlich sind, sind vom Prinzip wie Leuchtstofflampen anzusehen. Nur eben, dass alles sehr viel kompakter aufeinander abgestimmt ist.

Hier finden Sie weitere Informationen zu LED-Leuchtmitteln

Entsorgung

Leuchtstofflampen wie z.B. Energiesparlampen enthalten geringe Mengen Quecksilber und recyclingfähigem Leuchtstoff und gehören daher in den Sondermüll. Sie müssen bei den kommunalen Schadstoffsammelstellen und Wertstoffhöfen abgegeben werden. Auch viele Händler nehmen ausgediente Energiesparlampen zurück. Ausgediente LEDs werden ebenfalls recycelt.

Glühlampen, Halogenlampen und Lichterketten mit Glühlämpchen können mit dem Hausmüll entsorgt werden.

Die Entsorgung ist für Privatpersonen grundsätzlich kostenfrei.

Eine Suchfunktion nach der nächsten Sammelstelle finden Sie unter www.stromeffizienz.de!

—-> Hier gehts zur Kleinen Energiesparlampenkunde: Lumen, Kelvin, LED und Halogen

Quellen: Spiegel Online Lexikon, www.energiespar-lampen.de, http://www.energiesparshop24.de/, www.bund.net, www.stromeffizienz.de

Eintrag kommentieren