EnEV 2014: EnergieAgentur.NRW gibt Überblick auf eigenem Informationsportal

Am 1. Mai trat die neue Energieeinsparverordnung 2014 in Kraft. Was die Novelle für Verbraucher, Architekten oder Handwerker aber tatsächlich mit sich bringt, wissen nur die wenigsten. Für Aufklärung sorgt nun ENFOLIO, das Webportal für Bildungsmaterialien der EnergieAgentur.NRW: Dort steht ab sofort eine Präsentation mit den wichtigsten Eckpunkten zur Reform der EnEV zum Download. Schwerpunktthema sind dabei die neuen Anforderungen an den Energieausweis, der schon seit seiner Einführung im Jahr 2009 regelmäßig für Unklarheiten bei Hauseigentümern und Mietern sorgt.

Die Präsentation über die EnEV 2014 reiht sich in eine umfassende Sammlung von Bildungsmaterialien für den Energiebereich, die ENFOLIO auf seinem Portal zur Verfügung stellt. „Der große Vorteil […] ist die ständige Verfügbarkeit sowie die Vielfalt und Aktualität von Fachinformationen. Das wird durch den offenen, interaktiven Charakter des Portals ermöglicht“, sagt Dirk Mobers von der EnergieAgentur.NRW. Neben dem Zugriff auf bestehende Inhalte können Referenten, Dozenten, Lehrer und alle im Energiesektor und im Bereich Umweltschutz tätigen Fachkräfte auch selbst Inhalte aktualisieren, im Dialog mit anderen Nutzern weiterentwickeln oder neue Informationen einspeisen. So wächst nach und nach ein riesiger Materialpool an Präsentationen, Bildern, Folien und Multimedia-Materialien – der nebenbei auch stets qualitativ hochwertig und aktuell bleibt.

Alle Interessierten können sich kostenlos unter www.enfolio.de registrieren.

 

Quelle: EnergieAgentur.NRW
Bild:
www.enfolio.de

Tags: , , , , , , ,

Eintrag kommentieren