Förderprogramm Biomasse geht weiter

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) setzt das Förderprogramm „Energetische Biomassenutzung“ mit geändertem Fokus fort. Im Zuge der Programm-Neuausrichtung stehen vor allem praxisorientierte Lösungen im Zentrum. Ziel ist es, durch kostengünstige und effiziente Verbrennungs-, Vergasungs-, Biogas- und Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen einen Beitrag zu einem klimafreundlichen Wärmemarkt zu leisten. Der nächste Stichtag zum Einreichen von Projektskizzen ist der 30. September 2016.

Mehr Info finden Sie hier.
Quelle: BMWi
Foto: AEE

Eintrag kommentieren