Früh übt sich: Lernbox für junge Energiesparer

Wer wirklich effizient und nachhaltig Energie sparen will, sollte sich am besten vorher mit den Grundlagen zu Erzeugung und Verbrauch auseinandersetzen. Im Alltag schrecken jedoch viele vor den scheinbar komplexen und schwer vermittelbaren Energiethemen zurück, obwohl sie unser aller Leben alltäglich und unmittelbar prägen.

Das muss nicht sein, weiß der Verein für nachhaltige Energiewirtschaft strom.org – wenn man sich nur früh genug mit den Fragen rund um den Strom auseinandersetzt. Deshalb hat der Verein eigens ein Paket geschnürt, mit dessen Hilfe bereits Kindern und Jugendlichen das Thema näher gebracht werden soll. Die „LernBox Energie“ kann kostenlos von Schulen bestellt werden. Sie beinhaltet einen Multimeter zur Messung von Spannung, Stromstärke oder Stromwiderstand sowie einen Solarkit, mit dem ein Solarauto, ein Solarboot oder ein Solarroboterhund gebaut werden kann. Daneben sind Aufgaben- und Informationsblätter zum Thema Energie und Strom enthalten. Konzipiert wurde das Paket grundsätzlich für alle Schüler von der siebten bis zur neunten Klasse, für andere Altersstufen kann es aber auch leicht angepasst werden.

Die Lernbox wird zu 100% aus eigenen Mitteln der Vereinsmitglieder finanziert und kann deshalb für alle Schulen komplett kostenlos ab sofort unter www.strom.org/lernbox bestellt werden. Mehr Informationen finden Sie hier!

 

Quelle: www.strom.org
Bild: www.strom.org

Tags: , , ,

Eintrag kommentieren