Inning: Windenergie-Informationstour nach Wildpoldsried

Das mehrfach, zum Teil auch international ausgezeichnete Energiedorf Wildpoldsried ist Ziel der bevorstehenden ‚Windenergie-Informationstour‘, die die Energiewende-Ortsgruppe Inning organisiert. Anlass ist der Bürgerentscheid über Windenergie am 8. Februar in Inning.

Die Exkursion ins Allgäu findet statt am 24. Januar 2015, neben den Inninger Bürger/innen sind natürlich auch alle anderen Interessenten herzlich eingeladen. Abfahrt ist um 8:45 Uhr am Bahnhof Herrsching  und um 9 Uhr am Marktplatz Inning.

Der Ausflug ins Energiedorf startet mit einem Begrüßungswort von Herrn Wendelin Einsiedler, Gemeinderat (CSU) und Geschäftsführer der sieben Wildpoldsrieder Bürgerwindanlagen. Im Anschluss wird gemeinsam ein Windrad besichtigt. Direkt vor Ort, aber auch beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen gibt es ausreichend Zeit für Information und Diskussion, so dass hoffentlich keine Fragen mehr offen bleiben. Im Zentrum werden dabei sicherlich die Wildpoldsrieder Erfahrungen mit den Windenergieanlagen stehen sowie die Frage, inwieweit auch die Gemeinde Inning und ihre Bürgerinnen und Bürger von Windenergie und den Erkenntnissen der Beste-Praxis-Kommune aus dem Allgäu profitieren können.

Der Unkostenbeitrag beträgt pro Teilnehmer 10 Euro, für Mitglieder des Energiewendevereins 5 Euro. Es wird um Anmeldung bis spätestens 19. Januar gebeten:

Susanna Kiehling
Hauptstraße 24
82266 Inning
E-Mail: s[at]kiehling.de
Tel.: 08143264482

 

Quelle: Susanna Kiehling, Alfred Renner (Energiewendeverein Starnberg e.V., OG Inning)
Bild: www.wildpoldsried.de

Tags: , , , ,

Eintrag kommentieren