München will Radlhauptstadt werden

Fahrradfahren hat Stil, ist gesund, klimafreundlich und zudem die schnellste Möglichkeit sich in der Stadt fortzubewegen. Deswegen hat München sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Wir werden Radlhauptstadt Europas!

Neben der Verbesserung der Infrastruktur, startete im April 2010 eine großangelegte Fahrradkampagne zur Steigerung des Radverkehrs und für mehr Sicherheit. Im Mittelpunkt steht, Münchnerinnen und Münchnern die Entscheidung für das Fahrradfahren zu erleichtern. Dabei wird das Radfahren nicht nur als Fortbewegungsmittel gesehen, sondern als Lebensstil zelebriert.

Die Kampagne macht das Angebot nicht nur bei der Bevölkerung bekannt:  Die Bürger selbst werden mit zahlreichen Aktionen und Events zu einem Teil der Radlhauptstadt München, so zum Beispiel auf der Radlnight, dem Streetcasting „München sucht den Radlstar“  zwischen 1. und 25. Mai 2010 oder dem Bicycle Film Festival im Dezember 2010. Auch öffentliche Radlerzählstellen helfen den Radlern sich als Teil eines Ganzen wahrzunehmen. Zudem erleichtert eine bessere Beschilderung die Orientierung für Radler in München.

Quelle: Radlhauptstadt München 2010

Tags: , ,

Eintrag kommentieren