Radiobeitrag über Energiegenossenschaft Fünfseenland eG

Kürzlich wurde über die Energie-Genossenschaft Fünfseenland eG (EGF) ein Hörfunkbeitrag produziert. Mit diesem wird über den erfolgreichen Start der Genossenschaft berichtet und die Öffentlichkeit auf die Möglichkeit der Beteiligung an Bürger-Energieanlagen durch den Erwerb von Anteilen an der Genossenschaft und zusätzlich die Investition in Projekte der Erneuerbaren Energien aufmerksam gemacht. Radiobeitrag wurde an alle bayerischen Privatradiostationen verteilt und wird seit Anfang Januar von den Sendern ausgestrahlt.

So wird zum Beispiel über den raschen Mitgliederzuwachs bereits wenige Monaten nach der Gründung berichtet, der inzwischen über 200 Genossenschafter umfasst, und Gerd Mulert, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Fünfseenland e.G., beschreibt den positiven Start mit „erstaunlicherweise wenig Schwierigkeiten“.

Die Energiegenossenschaft Fünfseenland eG wurde gemeinsam mit der Genossenschaftsbank „VR Bank Starnberg Landsberg Herrsching“ auf den Weg gebracht. Auch Landrat Karl Roth, Mitglied im Aufsichtsrat, ist seit den Anfängen mit dabei und nimmt in dem Radio-Trailer Stellung zu dem Projekt, das die Energiewende im Landkreis Starnberg beflügeln soll.

Es werden außerdem die aktuellen und geplanten Energie-Projekte sowie die Flächennutzungspläne für Windkraftanlagen und der Bau von Elektrotankstellen thematisiert.

Den vollständigen Radiobeitrag können Sie hier anhören!

Tags:

Eintrag kommentieren