Einträge ‘Energiewendebeschluss’

Klimapakt im Landkreis Starnberg

Donnerstag, Februar 4th, 2016
10 Jahre nach dem Energiewendebeschluss von 2005 stellte der Landkreis Starnberg im vergangenen Herbst seine Ziele und Absichten sowie die Mittel und Maßnahmen zur Erreichung der Energiewende auf den Prüfstand. In einer Energiewende- und Klimaschutzwerkstatt am 13. November 2015 setzten sich zahlreiche relevante Akteure, Experten, Bürger und politische Verantwortliche intensiv mit dem weiteren Vorgehen im Landkreis auseinander.
Die Beteiligungs-Werkstatt entwickelte zu allen wesentlichen Themenfeldern alltagstaugliche Ideen und Projektvorschläge und verabschiedete auch einen Klimapakt.

Praxisreife Projektvorschläge erleichtern den Beitritt zum Klimapakt

Die Zusammenfassung der Werkstatt-Ergebnisse liegt nun in Form eines Maßnahmenkatalogs mit praxisreifen Projektideen vor. Diese können nun von allen in die Tat umgesetzt werden. Kreistag und Gemeinderäte sowie viele andere gesellschaftliche Gremien, Gewerbe und Unternehmen, die Kirchen, aber auch Bürgerinnen und Bürger sind nun aufgefordert, dem Klima-Pakt beizutreten oder formell zu beschließen und entsprechend die Maßnahmen umzusetzen.
Die ersten Gemeinden haben sich dem Klimapakt bereits angeschlossen …
Hier finden Sie den Klimapakt im Landkreis Starnberg und den damit verbundenen Maßnahmenkatalog als PDF-Datei zum herunterladen.
Zusammenfassung: Energiewende Landkreis Starnberg e.V., Evelyn Villing

5 Jahre Energiewende im Landkreis Starnberg

Montag, September 6th, 2010

Starnberg, 06. September 2010. Vor 5 Jahren wurde auf Antrag der Kreisrätin Anne Franke (B90/Die Grünen) vom Kreistag einstimmig der Beschluss gefasst, die Energiewende im Landkreis Starnberg zu unterstützen mit dem Ziel bis 2035 die Energieversorgung zu 100 % aus erneuerbaren Energien sicherzustellen.

Aus diesem Grund feiert der Verein Energiewende Landkreis Starnberg e.V. am 12. September 2010 im Festzelt in Tutzing das Jubiläum „5 Jahre Energiewende“.

Gemeinsam mit den  Vereinsmitgliedern und hoffentlich zahlreichen Gästen möchte der Verein zurückschauen, auf das Erreichte anstoßen – und zuversichtlich nach Vorne blicken. Dazu sind Sie alle sehr herzlich eingeladen!

  • Wann?  12. September 2010
  • Wo?  Festzelt Tutzing (beim Rathaus)
  • Beginn?  12:00 Uhr

Das Ziel des Vereins ist, auf allen gesellschaftlichen Ebenen zum Erfolg der Energiewende beizutragen. Damit dies gelingt, müssen alle Bürgerinnen und Bürger einbezogen werden. Daher sieht es der Energiewendeverein auch als seine Aufgabe an, eine Plattform für den Meinungsaustausch und die Meinungsbildung zu bieten.

Zum Auftakt ab 12:00 Uhr findet deshalb eine Podiumsdiskussion zum Thema „Chancen und Risiken der Geothermie“ statt, für die 2 Stunden eingeplant wurden. Für das Podium zugesagt haben ausgewiesene Experten aus den Geowissenschaften, Menschen mit Erfahrung in Geothermie-Projekten, Mitglieder der Bürgerinitiative sowie Vertreter des Geothermieprojekts Bernried.

Nach dem daran anschließenden Sektempfang,  gibt es dann ab ca. 14:30 Uhr ein kulturelles Schmankerl: Wort- und Musik-Kabarett mit Joseph Brustmann. Geplantes Veranstaltungsende ist gegen 16:00 Uhr!

Die Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm!

Und hier das Plakat_Energiewende zum Download!